Das Institut

"JEDES KIND, DAS GUT SIEHT, DIFFERENZIERT HÖRT UND MOTORISCH ALTERSGEMÄSS ENTWICKELT IST, KANN NACH MASSGABE SEINES POTENTIALS RECHNEN, LESEN UND RICHTIG SCHREIBEN LERNEN."

Diesem Grundsatz verpflichtet, gründete Dr. phil. Paul Rüfenacht 2001 in Solothurn eine Praxis für ganzheitliches Lernen, Mediation, Erziehungsberatung und Coaching.

Auf Grund des grossen Therapiebedürfnisses, besonders im Bereich des Lernens, fand ab 2006 eine Spezialisierung statt, die im Verlaufe der Jahre in ein Kompetenzzentrum für Kinder mit komplexen Lernschwierigkeiten mündete.

 

Seit dem 1. Oktober 2012 befindet sich ein weiteres Ambulatorium in der Stadt Luzern.

 

In den Jahren seit der Gründung wurde der Bereich Bio- und Neurofeedback stark ausgebaut. Die Erfahrung zeigte, dass der Komplexität der Lernstörungen, mit denen die Kinder und ihre Eltern Unterstützung suchten, eine Dysfunktion resp. eine Dysbalance der jeweiligen neuronalen Schaltkreisen zu Grunde liegen musste. So bildet das Bio-/ Neurofeedback heute die Grundlage eines jeden Therapiesettings.

 

 

Doch nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene erhalten mit verschiedenen Anliegen bei uns Untersützung.